Zermatt

Heute nehme ich Euch mit nach Zermatt. Ich habe mich immer gefragt, was den Hype um diesen Ort ausmacht und warum alle so verrückt nach Zermatt sind. Ich war Ende Januar selbst dort und muss sagen, dass ich es jetzt doch verstehen kann. Der Ort an und für sich ist autofrei. Es gibt nur kleine Elektrotaxis der dort ansässigen Hotels, die dann einen Gepäckshuttel von der Bahnstation in Zermatt zu den jeweiligen Hotels anbieten, und Elektrobusse für den Transport zum Skilift. Nach Zermatt selbst kommt man mit einem Shuttlezug von Täsch aus. Dieser Zug fährt alle 20 Minuten und die Fahrt selbst ist schon ein kleines Highlight. Man hat einen wunderschönen Ausblick auf ziemlich unberührte Natur.

Täsch - Zermatt

An der Station in Täsch steht auch ein riesiges Parkhaus mit ausreichend Parkplätzen zur Verfügung, das allerdings kostenpflichtig ist.

Der Ort selbst ist wirklich ziemlich urig. Es gibt recht viele Geschäfte und Restaurants/Bars – sogar einen McDonald’s, was mich persönlich ein wenig irritiert hat. Es gibt eine kleine Eisbahn, auf der tatsächlich Eishockey trainiert und gespielt wird und eine Menge schöner Wanderwege. Wir waren dann ein paar Stunden in der wunderschönen Schneelandschaft spazieren.

Zermatt IZermatt II

Von den Wanderwegen aus hat man teilweise auch einen wirklich bilderbuchartigen Blick auf den Ort Zermatt selbst.

Zermatt III

Beim Blick auf’s Matterhorn muss man Glück haben, das heißt, das Wetter und der Wind müssen mitspielen. Soweit ich weiß, hat man in den seltensten Fällen wirklich ganz freie Sicht. Wir haben dann in einer Bar noch eine heiße Schokolade getrunken, was bei -10°C wirklich nötig war, und sind dann mit der Bahn wieder nach Täsch gefahren. Alles in allem kann ich jedem Zermatt nur sehr ans Herz legen, auch wenn man nicht zum Skifahren dorthin fährt.

Zermatt IVZermatt V

Advertisements

2 Gedanken zu “Zermatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s